KL#113: Tageszentrum Freistadt

10 Jahre gibt es jetzt den Verein Tageszentrum Freistadt bereits und er ist aus der heimischen Pflegelandschaft nicht mehr wegzudenken. Der Verein hat das Ziel, dass durch seine Arbeit ältere, betreuungsbedürftige Personen länger im gewohnten Lebensumfeld bleiben können. Zudem sollen die betreuenden Angehörigen unterstützt und entlastet werden. Was genau der Verein macht …

KL#112: Gewässerökolgie

Unsere Gewässer sollten ökologisch funktionsfähige Lebensräume für Tiere und Pflanzen sein und müssen gleichzeitig unterschiedlichste Ansprüche der Menschen erfüllen können. Es ist eine unverzichtbare Ressource für die Landwirtschaft, Freizeit, Tourismus und Energiewirtschaft. Aber wie sieht es mit stehenden und fließenden Gewässern unter Berücksichtigung der gesamten aquatischen Fauna bei uns im Kernland eigentlich …

KL#111: Fest der Volkskultur

Das Fest der Volkskultur findet von 14.-16. September 2018 in Windhaag bei Freistadt statt. Veranstaltet wird dieses Fest vom OÖ Forum Volkskultur. Aus diesem Anlass wollen wir heute versuchen über Volkskultur im Allgemeinen, über das Forum und über das Fest im Detail zu sprechen. Wir haben eingeladen: Martin Kapeller, Leiter des Organisationsteam …

KL#110: Rotes Kreuz und Ehrenamt

Wenn man an Engagement in der Region denkt kommt man unweigerlich sofort auf das Rote Kreuz. Nicht nur, dass das Rote Kreuz ein breites Spektrum an Hilfeleistungen und Services in der Region anbietet – der Großteil davon wird auch von Ehrenamtlichen gemacht. Über das breite Aufgabenspektrum und die Motivation zur ehrenamtlichen Tätigkeit …

KL#109: Archäologische Ausgrabungen in Unterweitersdorf & Museum Pregarten

Mit diesem Kernlandmagazin reisen wir in die Vergangenheit – genauer gesagt in die Bronzezeit. Im Zuge des Baus der Schnellstraße S10 wurden Hügelgräber freigelegt – ein bedeutender Fund. Der Archäologe, der die Ausgrabungen durchgeführt hat ist Mag. Wolfgang Klimesch. Er erzählt von den Funden, den Ausgrabungen und den Erkenntnissen, die man daraus …

KL#108: Pechöl und Hinterglas

Monika Rafetseder und Hermann Sandner sprechen über die Hinterglasmalerei bei Sandl und das Pechölbrennen in Elz. Beide verbindet etwas: sie beschäftigen sich mit traditionellen Tätigkeiten die in die Liste des UNESCO Immateriellen Nationalen Kulturerbes aufgenommen wurden. Darüber hinaus ist ihnen wichtig, dass das Wissen um die alten Brauchtümer an die jüngere Generation …

KL#107: Schuldenberatung

Zeig mir was du hast und ich sag dir wie viel du Wert bist. Wir leben in einer Konsumgesellschaft. Ständig wird uns vermittelt was wir nicht alles brauchen, was wir nicht alles haben müssen. Die logische Konsequenz ist, dass sich viele ihr Leben nicht mehr leisten können – sich verschulden. Es kann …

KL#106: Strukturwandel in der Land(wirt)schaft

Die Zeiten ändern sich….aber nicht nur die Zeiten, sondern auch die Welt um uns herum. Vergleicht man die Mühlviertler Landschaft heute mit der von vor 100 Jahren muss man feststellen, dass sich das Landschaftsbild stark gewandelt hat – durch die immer intensivere und produktivere Bewirtschaftung ist viel aus unserer Landschaft verschwunden und …

KL#105: Hochwasser und Trockenheit

Wir erleben derzeit große Temperaturschwankungen, aber auch eine Verschiebung der Regenmengen: Trockenheit folgt auf Starkregen. Durch die starken Niederschläge kommt es vermehrt zu Bodenabtragungen und Verschlämmungen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen. In Zukunft müssen wir mit mehr Stürmen, extremen Regenfällen und Hitzewellen aufgrund der Klimaerwärmung rechnen. Franz Xaver Hölzl, Referent für Boden – …

KL#104_Arbeitswelt im Wandel

Arbeit ist ein wesentliches Bedürfnis von Menschen. Fehlt Arbeit, so leiden sie. Gibt es wirklich immer weniger Jobs wegen der Digitalisierung? Wie steht es um die Menschen hinter den Statistiken und wie ergeht es den Wiedereinsteiger*innen? Fakt ist, die Arbeitswelt ist in ständiger Bewegung. Zu diesem Thema diskutieren heute: Alois Rudlstorfer, AMS …