Datenschutzerklärung

Stand: 14.9.2021

Erklärung zur Informationspflicht
Wir verarbeiten Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer*in dieser Website über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies – damit werden die Zugriffe auf unsere Website analysiert und ihre Vorlieben gespeichert (z.B., ob Sie lieber die Mobilversion unserer Seite benutzen oder die klassische). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass vor dem Verwenden eines Cookies Ihre Zustimmung eingeholt werden muss oder das Verwenden von Cookies generell blockiert wird.

Web-Analyse
Wir benutzen keine Tracker, außer der Zugriffsstatistik von WordPress.

Weitergabe von Daten
Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies notwendig ist, um einen gerichtlichen oder behördlichen Auftrag zu erfüllen.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Wohnadresse, Vereins-/Organisationszugehörigkeit und Bezug zum FRF.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren: einfach im Newsletter ganz unten auf „Abmelden“ drücken. Alternativ können Sie Ihre Stornierung an folgende E-Mail-Adresse senden: office (Ät) frf.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

So erreichen Sie uns:
Freies Radio Freistadt
Pfarrgasse 4
4240 Freistadt

www.frf.at
office (Ät) frf.at