KL#133: Ressourcen nutzen – Reparieren und Aufwerten

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Was kaputt ist landet auf dem Müll und wird durch ein neues Ding ersetzt. Ein befremdlicher Trend. Zum Glück gibt es auch Menschen, die versuchen genau dem entgegen zu wirken. Was kaputt ist wird repariert, was weggeworfen werden müsste bekommt eine neue Form. Barbara Tröls Bezirkskoordinatorin der …

KL#132: zwei Künstlerinnen

Ist das Künstlerin bzw. Künstler-sein ein Beruf, eine Berufung, oder eine menschliche Daseinsform? Oder auch einfach die Ausführung der sinnvollsten Nebenbeschäftigung? Unsere beiden Studiogäste Therese Eisenmann, Meisterin der Radierung und Doris Breuer, Filzkünstlerin, sprechen über ihren künstlerischen Werdegang,  ihre Motive und über den Alltag als freischaffende Künstlerinnen. „Die Beschäftigung mit Kunst bedeutet …

KL#130: Landschaftsschutz und Bürger*innenbeteiligung

Der „Masterplan 2026“ – ein Netzausbauplan des Landes OÖ sieht die Errichtung einer 110 KV Strom-Ringleitung im Mühlviertel vor. Die Notwendigkeit dafür steht außer Frage, nur bei der technischen Umsetzung scheiden sich die Geister. Die IG-Landschaftsschutz Mühlviertel setzt sich für eine Erdkabeltrasse ein. Warum der Widerstand und welche Rolle spielen Bürger*inneninitiativen in …

KL#129: Weiterbildung

Bildung hört nicht in der Schule auf. Im Idealfall lernt man ein Leben lang. Das kann selbständig zuhause passieren, oder durch eine Ausbildungsorganisation. Egal ob es sich um berufliche Weiterbildung, Erlangung einer Zusatzqualifikation oder zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens handelt – das Angebot in der Region ist gegeben. Helga Schauperl von der …

KL#128: Altes Handwerk

Mit Speerspitzen aus Feuerstein begann vor Zehntausenden von Jahren die Geschichte des Handwerks. Bis zum Mittelalter entstanden die verschiedensten Handwerke und kamen zu höchster Blüte. Doch wer kennt heute noch die Pecher, die Klöppler*innen, die Paramentsticker*innen? Viele Handwerke sind ausgestorben. Nur wenige werden als Kulturgut in speziellen Einrichtungen bewahrt. Die heutigen Studiogäste …

KL#127: internationale Hilfsprojekte II

Wir stellen Ihnen in diesem Kernlandmagazin drei Initiativen von internationalen Hilfsprojekten vor: die Dreikönigsaktion, die Initiative Agua es Vida, in Lateinamerika und die Projekte vom Freistädter Kooperator Ronald Mutagubya in Uganda. Die Initiator*innen dieser Projekte Luggi Frauenberger, Gerold und Adelheid Steinbichl und Ronald Mutagubya sprechen in dieser Ausgabe über ihr Engagement, ihre …

KL#126: ThinkTank II

#ThinkTankRegion2018 ist ein neues Festival, das sich an zwei Tagen und mit viel Leidenschaft der nachhaltigen Entwicklung ländlicher und suburbaner Regionen widmet – ein Festival für regionale VordenkerInnen aus der ganzen Welt bei Kreisel Electric in Rainbach im Mühlkreis. Das meinen die VeranstalterInnnen selbst – die Menschen vom Regionalverein Mühlviertler Kernland. Das …

KL#125: ThinkTank I

#ThinkTankRegion2018 ist ein neues Festival, das sich an zwei Tagen und mit viel Leidenschaft der nachhaltigen Entwicklung ländlicher und suburbaner Regionen widmet – ein Festival für regionale VordenkerInnen aus der ganzen Welt bei Kreisel Electric in Rainbach im Mühlkreis. Das meinen die VeranstalterInnnen selbst – die Menschen vom Regionalverein Mühlviertler Kernland. Das …

KL#124: Wohltätigkeitsorganisationen

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Aber es gibt Menschen, die dieses Thema das ganze Jahr beschäftigt. Sie versuchen Gelder aufzutreiben um sie für wohltätige Zwecke spenden zu können. Wohltätigkeitsorganisationen sind Vereine, die schnell und unbürokratisch auf regionaler und internationaler Ebene helfen. Aber es ist auch die Gemeinschaft, die den Mitgliedern wichtig ist. Michael Haderer …

KL#123: Nikolaus und Krampus

Der Advent beginnt und bevor das Christkind kommt und seine Geschenke verteilt, haben noch andere traditionelle Gestalten ihren großen Auftritt. Der Krampus und der Nikolaus. Was es mit diesem Brauchtum auf sich hat, in wie weit Nikolaus und Krampus wirklich zusammengehören und wie sich Brauchtum wandeln kann und darf das diskutieren wir …