KL#106: Strukturwandel in der Land(wirt)schaft

Die Zeiten ändern sich….aber nicht nur die Zeiten, sondern auch die Welt um uns herum. Vergleicht man die Mühlviertler Landschaft heute mit der von vor 100 Jahren muss man feststellen, dass sich das Landschaftsbild stark gewandelt hat – durch die immer intensivere und produktivere Bewirtschaftung ist viel aus unserer Landschaft verschwunden und …

KL#105: Hochwasser und Trockenheit

Wir erleben derzeit große Temperaturschwankungen, aber auch eine Verschiebung der Regenmengen: Trockenheit folgt auf Starkregen. Durch die starken Niederschläge kommt es vermehrt zu Bodenabtragungen und Verschlämmungen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen. In Zukunft müssen wir mit mehr Stürmen, extremen Regenfällen und Hitzewellen aufgrund der Klimaerwärmung rechnen. Franz Xaver Hölzl, Referent für Boden – …

KL#104_Arbeitswelt im Wandel

Arbeit ist ein wesentliches Bedürfnis von Menschen. Fehlt Arbeit, so leiden sie. Gibt es wirklich immer weniger Jobs wegen der Digitalisierung? Wie steht es um die Menschen hinter den Statistiken und wie ergeht es den Wiedereinsteiger*innen? Fakt ist, die Arbeitswelt ist in ständiger Bewegung. Zu diesem Thema diskutieren heute: Alois Rudlstorfer, AMS …

KL#103: Hunde im Kernland

Gute Ausbildung ist wichtig. In der Schule lernt man viele Dinge, die man fürs Leben braucht. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere. Die wohl bekanntesten Tiere, die zur Schule müssen sind Hunde. Gleich mehrere Hundeschulen gibt es im Mühlviertler Kernland. Aber was genau lernen Hunde in der Hundeschule? …

KL#102: theaterzeit//Freistadt

Heute holen wir die Bretter, die die Welt bedeuten, ins Studio. Theateraufführungen, szenische Literaturabende, Performances, Workshops für Kinder und ein Kurzfilm-Wettbewerb für Jugendliche bilden drei Wochen lang von 20.7. bis 4.8. ein Festival der darstellenden Kunst in der Messehalle Freistadt. Die theaterzeit//Freistadt ist zu Gast. Festivalleiterin und Schauspielerin Susanna Bihari stellt mit …

KL#101: Kinder und Jugendhilfe BH Freistadt

Die Kinder- und Jugendhilfe bei der Bezirkshauptmannschaft Freistadt versteht sich einerseits als eine Serviceeinrichtung für Kinder, Jugendliche und Familien, andererseits hat sie einen gesetzlichen Auftrag: den Schutz der Kinder im Bezirk sicher zu stellen. Das Wohl des Kindes wird als leitender Gesichtspunkt berücksichtigt und bestmöglich gewährleistet. Mag. Oswald Hons, Leiter der Kinder,-und …

KL#100: Selbstoptimierung

Mehr und besser arbeiten, gesünder sein und glücklicher, eine gute Beziehung führen und die Zeit besser verbringen. Kurz: zum besseren Ich werden. Ein neuer Bewusstseinskult und eine ständige Konzentration auf das Ich sind die Folge, wobei manche ziemlich verbissen wirken können. Viele Menschen suchen nach Rezepten, wie sie alle Lebensbereiche und sich …

KL#99: Billi Jean Productions

Schon als „Billi Jean is ned mei Bua“ haben sich Varieté-Künstler Stefan Leonhardsberger und Autor Paul Klambauer bereits eine große Fangemeinde in Bayern und Oberösterreich erspielt. In einem neueren Programm „Rauhnacht“ steht aber weniger die Umdeutung und Umtextung von Welthits ins Mühlviertlerische im Zentrum, sondern eine spannende Geschichte, die sich in den …

KL#98: Die Pferdeeisenbahn

Die Pferdeeisenbahn war ein Projekt, das unsere Region sehr geprägt und den Transport revolutioniert hat. Sie war die erste Eisenbahn Österreichs und ein vergleichbares Bauprojekt gibt es in ganz Europa nicht. Auch wenn sie nur wenige Jahrzehnte in Betrieb war so prägt die Pferdeeisenbahn die Region noch bis heute. Am Pferdeeisenbahnhof in …

KL#97: Fische im Kernland

Johann Haider von den Aisttalforellen und Martin Pilgerstorfer vom Fischereirevier Freistadt sprechen über das Fangen und Züchten von Fischen in unseren Gewässern. Was braucht man um überhaupt Fischen zu können? Neben den gesetzlichen Bestimmungen muss man auch den Umgang mit dem natürlichen Lebensraum der Fische beachten. Welche ökologischen Veränderungen gab es in …