Radiodialoge – Stimmen der Vielfalt

Auch 2009 wird das interkulturelle Magazin der freien Radios fortgesetzt – jedoch zu neuen Sendezeiten: Auf der gemeinsamen Projekthomepage können Sie alle, bereits ausgestrahlten Magazine nachhören: http://www.radiodialoge.at Hier können Sie die Sendungen der Interkulturellen Redaktion vom FREIEN RADIO FREISTADT nachhören: „TschechInnen in Oberösterreich“ http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=9574 „Freistädter Stimmen der Vielfalt“ http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=9800 „Integration ist machbar, …

4. Jugendmediencamp in Freistadt, Freitag 8.6. und Samstag 9.6.2007

Jugendliche aus Österreich und Tschechien machen gemeinsam Radio. Mach` auch du mit beim 4. grenzüberschreitenden Jugendmediencamp. Vorkenntnisse im Radiomachen sind nicht notwendig!!! Das genaue Programm findest du am Flyer (links). Ein Projekt von „RADIO ICM“ (Krumau) und dem „FREIEN RADIO FREISTADT“.

Aufbruch in den Äther- Sendefenster aus Kirchdorf

Programmfenster für Kirchdorf: jeden Dienstag von 18:30 bis 18:55 Bereits ab Februar bieten die Freien Radios Linz, Freistadt und Salzkammergut betreute Sendefenster in ihren Programmen an. Das Ziel: Noch vor Sendestart des lokalen Festivalradios können interessierte RadiomacherInnen aus der Region im Äther ihre Region , ihre Anliegen und Beiträge zu lokalen Kultureinrichtungen …

Radio FRO und Freies Radio Freistadt erhalten für 2 Projekte den ERASMUS MEDIA SIEGEL für besonderes eurokulturelles und europolitisches Engagement in europäischen Medien.

Internationale Auszeichnung für OÖ Freie Radios. Im Rahmen des erstmals ausgetragenen EURO MEDIA AWARD wurden die beiden OÖ Freien Radios vergangenen Donnerstag in Wien mit dem ERASMUS MEDIA SIEGEL ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurde die Sendereihe Migration@EU von Radio FRO (das vertreten durch Projektleiterin Barbara Huber u.A. bereits mit der Spitzen Feder 2004 prämiert …

VICE VERSA – Zweisprachiges Infomagazin für Mühlviertel und Südböhmen

Im Mai wurde mit VICE VERSA das angekündigte EU-Projekt beim Land OÖ eingereicht. Inhalt des Projektes: Ein tägliches Magazin zu regionalen und grenzüberschreitenden Themen in deutscher und tschechischer Sprache sowie Workshops und Diskussionsveranstaltungen. Partner ist der Verein ArtEcho aus Cesky Krumlov  

Offene Räume – Mediale Spielstätten

Offene Räume – Mediale Spielstätten Dieses Projekt möchte besonders die „Neuzugänge“ in den Kulturvereinen für die Radioarbeit gewinnen und über das Radio eine Möglichkeit geben, in den Vereinen neue Schwerpunkte und Inhalte zu etablieren, neue Ausdruckformen zu testen. Zugleich geht es darum, das Netzwerk der Programmachenden zu erweitern sowie in der Region …

„Erregerfrequenzen“ – zum Festival der Regionen 2005

„Erregerfrequenzen“ – zum Festival der Regionen 2005 Gemeinsam mit Radio FRO und dem Festival der Regionen betreibt das Freie Radio im Juni 2005 für 2 Wochen ein Festivalradio im Oberen Mühlviertel. Ein eigener Sender, der unmittelbar an das Gebiet von Radio FRO und Freistadt anschließt, sorgt für die Ausstrahlung des Programms im …

„Vorsorgen“ im Rahmen des KUPF Innovationstopfes 2004

Das Projekt „Vorsorgen“ ist eine Vorbereitung für den Sendestart. „Vorsorgen“ soll das Interesse der Bevölkerung und Vereine für das Radio wecken. Ein an die regionalen Bedürfnisse angepasstes Ausbildungsprogramm macht mit den praktischen, technischen und redaktionellen Anforderungen des Radiomachens vertraut. Individuell werden Möglichkeiten der zukünftigen Programmgestaltung besprochen. Start der Maßnahmen im Winter 2004.

AC-CC Konferenz am 15. OKTOBER 2004

Teilnahme und Präsentation des Freien Radios bei der ACCC Konferenz zum Thema „Kultur.Über.Grenzen – Impulse für den und aus dem oberösterreichisch-südtschechischen Grenzraum“ Austausch- und Kontaktbörse für das Freie Radio. http://www.ac-ac.net ACCC-KONFERENZ: 15. Oktober 2004 in Bad Leonfelden Kurzpräsentationen von 16 Uhr 45 bis 18 Uhr 45, Zusätzlich zum angekündigten Programm finden noch …

FM@EDIA Forum in Prag und Freistadt

Konferenz mit Workshops zu Strategien und Praxis unabhängiger Medien in einem erweiterten Europa. Am 12. Juni 2004 machte das Forum Station in Freistadt mit einer Diskussion zum Thema Grenzüberschreitende Medienarbeit und die regionale Entwicklung. Teilgenommen haben u.A. BM Josef Mühlbachler, Wilhem Patri (Euregio) und Sylvia Amann (ACCC). Ziel des Forums ist die …