Currently browsing

Page 3

1938: OÖ/CZ – Leben an der Grenze

Die gebürtige Windhaagerin Steffi Schaufler, Jahrgang 1928, erzählt im Interview mit Dr. Hubert Roiß über ihre Kindheit und Jugend nahe an der oberösterreichisch und damals tschechoslowakischen Grenze von 1938 bis 1945. Sie schildert die Stimmung in der Bevölkerung beim „Anschluss“ und berichtet vom Alltag in dieser Zeit. So entsteht ein anschauliches Lebensbild …

Im Blickpunkt: Effizienz in Sozialberufen

Gäste bei Roland Steidl diesmal: Markus Kapsammer und Roland Seibezeder von den Schulen für Sozialbetreuungsberufe Gallneukirchen (SOB). Wie auch in vielen anderen Bereichen der Gesellschaft ist Effizienz zum Ideal und zur Messgröße in den Sozialberufen geworden. Das war nicht immer so. Steidl und Kollegen sehen die Einführung von Mechanismen, die wirtschaftliches Arbeiten …

KL#104_Arbeitswelt im Wandel

Arbeit ist ein wesentliches Bedürfnis von Menschen. Fehlt Arbeit, so leiden sie. Gibt es wirklich immer weniger Jobs wegen der Digitalisierung? Wie steht es um die Menschen hinter den Statistiken und wie ergeht es den Wiedereinsteiger*innen? Fakt ist, die Arbeitswelt ist in ständiger Bewegung. Zu diesem Thema diskutieren heute: Alois Rudlstorfer, AMS …

diART: Computer Works

Antonia & Burkhard Zimmermann haben diesmal den Künstler Herbert Schager als Gast eingeladen. Über seine Computer Paintings und Computer Works wird in der Sendung geplaudert werden. Sendezeiten: Mo, 23.7. um 15:00 Di, 24.7. um 9:00 Vergangene Sendungen nachhören   von li.: Joshua Prancl (Praktikant), Burkard Zimmermann, Herbert Schager, Antonia Zimmermann.     …

Demokratie in Gefahr

Zu diesem äußerst spannenden Thema fand am 12. Juni 2018 eine Diskussionsveranstaltung im OÖ. Presseclub statt. Die Aufzeichnung können Sie in „Fokus Wissen“ hören. Die USA regiert ein Twitter-Clown, der die Wahl durch Facebook-Manipulation gewonnen hat. In Europa drängen Führer-Staaten wie Ungarn die Kontrollinstrumente der Demokratie zurück. Viele Medien üben sich in …

„Die Rückkehr der Legion“. Sendereihe zur Landesausstellung 2018

Unter dem Titel „Die Rückkehr der Legion. Römisches Erbe in Oberösterreich“ gibt die OÖ. Landesausstellung noch bis 4. November 2018 einen vielschichtigen Einblick in das Leben der Römer vor 1800 Jahren. In dieser 7-teiligen Sendereihe zur Landesausstellung behandelt Hans Bergthaler die Geschichte Noricums und spricht mit Experten über die Funde und Ausgrabungen …

Die Wiener Tschuschenkapelle im Schloss Waldenfels

Am 27. und 28. Juli wird die Wiener Tschuschenkapelle in Schloss Waldenfels in Reichenthal zwei Konzerte geben. Das romantische Ambiente dieses Renaissanceschlosses bietet den idealen Rahmen um einen Bogen zwischen den Kulturen und den Epochen zu spannen. Die Wiener  Tschuschenkapelle vereinen nun schon seit fast 30 Jahren Rhythmen und Melodien des Balkans …

Der Jüngste Tag

Die Grenzlandbühne Leopoldschlag präsentiert im 20. Jubiläumsjahr das Stück „Der Jüngste Tag“ von Ödön von Horváth – Ein Volksstück über Schuld, Verantwortung und Wahrheit. Martin Oberngruber, Schauspieler und Jana Marie Bauer, Regieassistentin und Schauspielerin geben in dieser Sendung einen Einblick in das Stück und in die Produktion. Sendezeiten: Mo, 23.7. um 13:00 …

Kongoerfahrungen

Elikia – Das ist das Wort für Hoffnung in der Sprache Lingala, einer der vier Sprachen im Kongo. Die Freistädterin Hermine Moser berichtet von ihrem Arbeits-Aufenthalt in der Demokratischen Republik Kongo im Mai/Juni 2018. Sie hatte dort zum dritten Mal an verschiedenen Orten und Städten in der kongolesischen Provinz Frauen-Gesundheitsschulungen gemeinsam mit …

1948: Eingrenzen: Der Eiserne Vorhang teilt Europa

Kurt Cerwenka ist gemeinsam mit Fritz Fellner Kurator der vierten Ausstellung zum Jahresschwerpunkt  „Wendezeiten – hart an der Grenze“, im Schlossmuseum Freistadt. Die Ausstellung „Das Jahr 1948 – Eingrenzen: Der eiserne Vorhang teilt Europa“ wird am 27.7. eröffnet und ist bis einschließlich 26.8.2018 zu sehen. Im Gespräch mit Eva Schermann behandelt Kurt …