Currently browsing

Page 3

Ausstellung Zwentendorf.40

„Und die Lichter sind nicht ausgegangen“ In einer legendären Volksabstimmung entscheidet sich Österreich 1978 gegen das AKW Zwentendorf. Die 40 Jahre seither tragen die Spuren dieser zukunftsweisenden Ent- scheidung. atomstopp lädt im Herbst 2018 zu einer Ausstellung auf Spurensuche ein. 5. Oktober bis 5. November 2018 Wissensturm Linz Kärntnerstraße 26, 4020 Linz …

KL#114: Aktiv im Alter

Die Menschen in Österreich leben heute durchschnittlich über 30 Jahre länger als noch vor 100 Jahren, und das meistens bei guter Gesundheit. Seniorinnen und Senioren wollen so lange wie möglich engagiert und selbstständig leben, aktiv bleiben und Erfahrungen sammeln können. Verschiedene Programme unterstützen sie dabei, wie zum Beispiel der Pensionistenverein, der Seniorenbund, …

planetarium #82: Über Tote, die leben

Die Soziologin Edith Schmied über den Sozialen Tod in unserer Gesellschaft. Immer häufiger müssen Gemeinden Menschen von Amtswegen bestatten. Es ist von Angehörigen einfach niemand da oder sie sind nicht bereit, sich um die Beerdigung zu kümmern. Viele Menschen sterben zuerst den sozialen Tod, in dem sie alleine und ohne soziale Kontakte …

1968: Jacky Müller

Im Studio des Freien Radio Freistadt spüren wir einen Hauch von 1968, weil Jacky Müller, damals 25 Jahre alt, über seine Erlebnisse der damaligen Zeit in Wien berichtet. Wie war das gesellschaftliche Klima in Wien und wie konnte er sich vom bürgerlichen Lebensmodell befreien? Musik spielt und spielte für den Sendungsmacher von …

Friedensverhandlungen am Ende des 1. Weltkrieges mit Mühlviertler Bezug

Im Juli 1917 fand eine in der historischen Literatur bis heute unbekannte Friedensinitiative statt. Christoph Maria Handlbauer stieß vor drei Jahren – bei familiären historischen Recherchen in Gutau (Bez. Freistadt) auf das Thema, das bisher nur in der anthroposophischen Literatur Erwähnung gefunden hat. Sendezeiten: Do, 27.9. um 10:00 So, 30.9. um 9:00 …

atomstopp: Zwentendorf, Wackersdorf & Co

und der aktuelle Bezug zum Wahnwitz im Hambacher Forst. Sendezeiten: Di, 26.9. um 15:00 Fr, 28.9. um 10:00 Sa, 29.9. um 18:00 Sendung in der Radiothek hören Zwentendorf – das Highlight in der Antiatomgeschichte Österreichs: Ein fertiges AKW wird nach negativem Bürger_innen-Entscheid nicht in Betrieb genommen. Für so manche Atomphantasten mag das …

Altes und Neues: Ernst Krennmair

Ernst Hager im Gespräch mit Ernst Krennmair über seine aktuelle Ausstellung in der CART-Galerie in Pregarten, die er gemeinsam mit Anneke Hodel-Onstein zeigt. Die Ausstellung ist noch bis 30. September 2018 zu sehen. Öffnungszeiten: Sonntag, 14-18 Uhr https://www.cart-pregarten.com/ Sendezeiten: Mi, 26.9. um 9:00 So, 30.9 um 11:00 Alle Sendungen zum Nachhören Quelle: …

KL#113: Tageszentrum Freistadt

10 Jahre gibt es jetzt den Verein Tageszentrum Freistadt bereits und er ist aus der heimischen Pflegelandschaft nicht mehr wegzudenken. Der Verein hat das Ziel, dass durch seine Arbeit ältere, betreuungsbedürftige Personen länger im gewohnten Lebensumfeld bleiben können. Zudem sollen die betreuenden Angehörigen unterstützt und entlastet werden. Was genau der Verein macht …

Antonia Riederer in Kunstnotizen

Antonia Riederer über ihre Arbeit: „Mit Hilfe der Malerei wird das mir Wesentliche sichtbar gemacht. Das Gesehene oder Erdachte wird durch die Abstraktion ins Bildhafte transportiert. Somit wird der Gegenstand nicht verdrängt – er wird verwandelt. Es entwickelt sich eine eigene Formensprache, die meiner Sichtweise entspricht.“ Sendezeiten: Mo, 27.9. um 15:00 Di, …

Im Blickpunkt – Inklusion

In den Sendungen von Roland Steidl war schon mehrfach die Rede von Inklusion: damit ist üblicherweise ein Ansatz für den Umgang mit benachteiligten Gruppen von Menschen gemeint, der die Ermöglichung von Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zum Ziel hat. Das Konzept soll über das schon etwas ältere Paradigma der Integration hinausgehen; Menschen sollen …