Currently browsing

Page 4

Ein Jahr im Zeichen der Abschreckung

Mit dem Antritt der ÖVP-FPÖ-Regierung sind härtere Zeiten für Ausländer und Flüchtlinge angebrochen. Gesetze wurden verschärft, Integrations-mittel gekürzt. Ein Überblick mit Randbemerkungen und Fußnoten. Die Themenliste umfasst die Bereiche Asylrecht, Integration, Grenzschutz, Familienbeihilfe, Deutschklassen, Kopftuchverbot, Lehrlinge, e-Card und den UNO-Migrationspakt. Für die weltoffenen Hörerinnen und Hörer des Freien Radios Freistadt gibt es …

KL#124: Wohltätigkeitsorganisationen

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Aber es gibt Menschen, die dieses Thema das ganze Jahr beschäftigt. Sie versuchen Gelder aufzutreiben um sie für wohltätige Zwecke spenden zu können. Wohltätigkeitsorganisationen sind Vereine, die schnell und unbürokratisch auf regionaler und internationaler Ebene helfen. Aber es ist auch die Gemeinschaft, die den Mitgliedern wichtig ist. Michael Haderer …

Österreichische und Tschechische Gemeinden wehren sich gegen ein Endlager

400 Gemeinden aus OÖ und NÖ sowie 13.000 Bürger haben sich gegen ein grenznahes Atommüllendlager und gegen den Ausbau von AKWs in Tschechien ausgesprochen; auch tschechische Gemeinden wehren sich natürlich gegen ein Endlager. Näheres darüber beantworten unsere Gäste im Studio des Freien Radio Freistadt. Ing. Petr Nohava Bürgermeister von Pluhův Žďár und …

Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918 – 1938

Die zeitgeschichtliche Sonderausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918 – 1938“, im Schlossmuseum Linz, wurde bis Sonntag, 23. Februar 2019 verlängert. In einer zweiteiligen Sendereihe behandeln die beiden Historiker Peter März, Kurator der Ausstellung und Franz Pötscher, verantwortlich für die Ausstellungsgestaltung, die Zwischenkriegszeit in Oberösterreich. Sendung 1 1918: Zwischen den Kriegen – Teil …

Natur im Focus – Die stillste Zeit im Jahr?

Jetzt beginnt sie wieder, die stillste Zeit im Jahr die heutzutage geprägt ist von Eile, Hektik und Konsum. Dabei sollten wir ein wenig in uns gehen und einmal nachdenken, ob all der Rummel und die Hektik die auf der Jagd nach Weihnachtsgeschenken, die eigentlich niemand mehr braucht und die teilweise unter wirklich …

Rückblick auf Lichterkette in Freistadt

Am Freitag, den 30. November 2018 veranstaltete die überparteiliche Plattform „Für Kultur und Menschlichkeit“ eine Lichterkette durch die Freistädter Innenstadt. Mehrere hundert TeilnehmerInnen zogen vom Linzer Tor durch die Altstadt zum Hauptplatz, wo eine Kundgebung stattfand. Hören Sie in dieser Sendung die Aufzeichnung der Kundgebung mit Redebeiträgen folgender Personen: Michael Lindner und …

Erinnerung an die Menschenrechte

Dieser Tage jährt sich zum siebzigsten Mal die Proklamation der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, und aus diesem Anlaß erzählt Martin Walther von der Geschichte der Menschrechte, ihrer Formulierung und von ihren Urheber*innen. So universell die Menschenrechte gedacht sind, so notwendig scheint es, sich heutzutage die Umstände der Proklamation zu vergegenwärtigen. Martin Walther …

Gemischte Platte mit DJ Max Cady

Gemischte Platte mit DJ Max Cady & Friends im Freies Radio Freistadt auf 107,1 / 103,1 oder 88,4 MHz, heute mit Studiogast Michi und „Songs aus der Anstalt“! Gespielt wird diesmal eine Auswahl an Songs, die in der Anstalt (Homebase von DJ Max Cady) gerne gehört werden. Lasst euch überraschen! Einmal im …

Erinnern 2018 im Mühlviertel

Im Rahmen des Schwerpunktprogramms zum Gedenkjahr 2018 hat Christoph Maria Handlbauer 4 Sendungen zum Thema „Erinnern 2018 im Mühlviertel“ produziert. Sendungsgestalter Christoph Maria Handlbauer   Teil 1: In der ersten Sendung „Wie ich vom 2. Weltkrieg erfuhr“ spricht Handlbauer über seine persönlichen Erinnerungen. Wie hat er als Kind der Nachkriegsgeneration Geschichten, Erzählungen …

Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim

Florian Schwanninger vom Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim spricht hier im Rahmen des Schwerpunktprogramms zum Gedenkjahr 2018 über NS-Euthanasie in Hartheim. Zwischen 1940 bis 1944 wurden in Hartheim 30.000 Menschen ermordet. Seit 2003 existiert der Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim. Wer waren die Täter? Waren sie überzeugte Nationalsozialisten und was war ihre …