Asyl: Begegnung mit anderen Kulturen

Diskussionen über Asyl sind häufig von vielen unreflektierten Vorurteilen begleitet – die Mehrheit der ÖsterreicherInnen weiß tatsächlich nichts über die Menschen, die als Flüchtlinge hierher kommen. Wie sehen die Einzelschicksale hinter der Statistik aus? Welchen Repressalien sind Menschen ausgesetzt, bevor sie ihre Heimat, Familien und Freunde zurücklassen? Was widerfährt ihnen auf ihren …

Das verschwundene Sudetenland

Grenzgänger Christoph Lettner nimmt Sie mit auf eine Reise in „Das verschwundene Sudetenland“. Wie entwickelt oder verändert sich eine Landschaft, wenn die Menschen sie verlassen haben? Wird sie neu in Besitz genommen oder verwaist sie? Wie sich die Landschaft im deutsch-österreichisch-tschechischen Grenzgebiet seit der Vertreibung Sudetendeutschen verändert hat, zeigt die von 1. …

Steuer-Tricks der Konzerne

Am Montag den 25. Jänner fand in der AK Linz die Diskussionsveranstaltung – „Die Steuertricks der Konzerne. Wer bietet weniger?“ statt. Steuersysteme geraten zunehmend unter Druck. Konzernriesen wie Amazon, IKEA oder Starbucks leisten vielfach keine oder nur mehr sehr kleine Beiträge zum Steuertopf. Lässt sich die Verantwortung einzelnen Akteuren zuschreiben, oder scheitert …

Mehr Vielfalt braucht das Land!

Forderungen der Freien Medien in OÖ an die nächste Landesregierung. Einladung zur Podiumsdiskussion am Di, 8. September, 18 Uhr, im OÖ Presseclub. Seit mehr als 15 Jahren bereichern die Freien Radios die oberösterreichische Medienlandschaft. Vier von zehn in OÖ zugelassene Privatradios sind „Freie Radios“. Seit 2010 hat OÖ mit DORF TV auch …

Asyl – Begegnungen mit anderen Kulturen

2. Mo im Monat 10:00 (WH: So 15:00) & Radiothek Diskussionen über Asyl sind häufig von vielen unreflektierten Vorurteilen begleitet – die Mehrheit der ÖsterreicherInnen weiß tatsächlich nichts über die Menschen, die als Flüchtlinge hierher kommen. Wie sehen die Einzelschicksale hinter der Statistik aus? Welchen Repressalien sind Menschen ausgesetzt, bevor sie ihre …

Beeindruckender Klimavortrag in Windhaag

Gut besucht war die diesjährige Generalversammlung des Vereins Energie Bezirk Freistadt (EBF). Neben zahlreichen Bürgermeistern, politischen Mandataren und VertreterInnen von Betrieben haben vor allem der Veranstaltungsort und ein Referent mit Weltformat auch viele Privatinteressierte in das Green Belt Center gelockt. Zu dessen Besichtigung fanden sich schon vor der Generalversammlung etwa 30 BesucherInnen …

Gemeinwohl-Ökonomie. Christian Felber in Gallneukirchen

Vortrag zum Nachhören! Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine zivilgesellschaftliche Bewegung, die ein alternatives Wirtschaftsmodell – nämlich die Gemeinwohl-Ökonomie umsetzen möchte. In einem demokratischen, partizipativen und ergebnisoffenen Prozess soll ein Wirtschaftssystem etabliert werden, in dem das Gemeinwohl an oberster Stelle steht. Die Gemeinwohl-Ökonomie versteht sich als Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, deren Ziel nicht …

Gemeinwohl Ökonomie – Eine andere Wirtschaft ist möglich!

Information und Diskussion von und mit CHRISTIAN FELBER, Mitbegründer von Attac und Gemeinwohl-Ökonomie Dienstag, 23.6., 19:30 Uhr Gallneukirchen, Riepl Festzelt Eintritt: freiwillige Spenden VeranstalterInnen: Attac Unteres Mühlviertel und Stadtgemeinde Gallneukirchen www.attac.at Eine Veranstaltung im Rahmen der „WeltUmweltWochen Gallneukirchen“. Das Freie Radio Freistadt ist Medienpartner.

8. Landesintegrationskonferenz

Am Dienstag, dem 2. Juni 2015, fand im OÖ Kulturquartier, in Linz die 8. Landesintegrationskonferenz statt. Zweck der Integrationskonferenz ist der Meinungsaustausch zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Integration sowie die Planung gemeinsamer Aktivitäten. Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz war das Thema „Unsere Gesellschaft im Wandel! Unsere Organisationen auch?“ Das Freie Radio Freistadt …

Sichtbar oder versteckt? Armut im Stadtbild

Programmschwerpunkt der Freien Radios in Österreich zum Tag der Freien Medien am 15. Juni 2015 von 10-18 Uhr Armut ist ein Thema, das von Wien bis Innsbruck und von Freistadt bis Graz die Menschen in ähnlichen und doch verschiedenen Formen betrifft und beschäftigt. Die freien Medien Österreichs bringen aus diesem Grund acht …