Currently browsing

Page 6

3 Jahre Punto de Encuentro

Punto de Encuentro heißt Treffpunkt auf Spanisch und genau so verstehen die kolumbianischen Geschwister und Sendungsgestalter Luz Dary und Cesar Javier Cardenas Lara ihre monatliche Sendung im Freien Radio Freistadt. Ein Treffpunkt für alle, die sich für die lateinamerikanische und spanische Kultur begeistern. In die Sendung sind auch Hörerinnen und Hörer aus …

Wie grün sind E-Autos?

In der März-Ausgabe von AUSgestrahlt, der Sendung des Anti Atom Komitee, soll durchleuchtet werden, wie ökologisch E-Autos wirklich sind. Es stellen sich Fragen wie: Woher kommt der Strom? Wie hoch ist der Wirkungsgrad? Stimmen die Stromverbrauchsangaben? Was passiert mit alten Akkus? Weitere Themen: Die neue Online Petition des Anti Atom Komitee gegen …

KL#85: Frauenvolksbegehren

Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Österreich wählen, vor 20 Jahren fand das erste Frauenvolksbegehren statt das von knapp 645.000 Frauen und Männern unterschrieben wurde. Seither ist viel zu wenig passiert. Daher wird es nun ein neues geben – Das Frauenvolksbegehren 2.0. Von den Organisatorinnen des Frauenvolksbegehren heißt es: Eine breite Bewegung …

Die Zukunft der Spiritualität

Diakoniewerk – Mitten im Leben bringt im März: Dr.in Katharina Ceming spricht im Rahmen der „Plattform Zukunft“ zum Thema „Zukunft der Spiritualität“. Ceming ist außerplanmäßige Professorin an der Universität Augsburg sowie freiberufliche Seminarleiterin und Publizistin. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fragen der Mystik und Spiritualität. In ihrem Vortrag erzählt sie, …

Kulturlandretten: Kleine Fortschritte, Zukunft bleibt ungewiss

Presseaussendung der Kulturplattform OÖ KUPF, 12. März 2018 Beim 2. Runden Tisch von Interessenvertretungen des Kulturbereichs mit dem Kulturreferenten und Landeshauptmann Stelzer wurden die Auswirkungen der im Dezember beschlossenen Budgetkürzungen und Lösungsansätze diskutiert. Offen bleibt die Zukunftsperpektive: Schon um die Inflation auszugleichen, braucht es laut der Kulturplattform OÖ einen Anstieg des Zeitkultur-Budgets …

Die Kunst, auf Tränen Hoffnung, Zuversicht und Widerstand zu bauen

Werkstatt-Radio im März: Wien – Prag – Theresienstadt – Ausschwitz: Lebensstationen von Friedl Dicker Brandeis Friedl Dicker Brandeis lebte als Architektin, Künstlerin, Pädagogin und – gegen klerikale, deutschnationale und faschistische Herrschaften – Widerständige. Ihr Leben war gezeichnet von Lernen sowie stetigen Veränderungen und Anpassungen. Und trotzdem. Angepasst war diese Frau gegenüber gesellschaftlichen …

Brauhausgalerie: Sebastian Peil

Sebastian Peil bezeichnet sich als einen Spätberufenen, der in seinem ursprünglichen Broterwerb keine ihm adäquate Ausdrucksmöglichkeit fand. Um die Grundstrukturen seiner Sprache, der Malerei, zu erlernen, wurde er an der Kunsthochschule in Linz 1988-1990 außerordentlicher Hörer bei Eric van Ess und Dietmar Brehm. Zusätzlich hatten zahlreiche Studienreisen und kontinuierliches Arbeiten beträchtlichen Anteil …

Wenn jemand eine Reise tut, …

Wenn Menschen verreisen, möchten sie Erfahrungen sammeln, möchten etwas erleben, Wissen erwerben. In Freistadt gibt es fachlich bestens ausgebildete Leute, die maßgeschneiderte Angebote für Touristen machen, und die auch ein „Ohr“ für die Wünsche und Anliegen der Besucher haben. Sonja Thauerböck und Norbert Waldschütz sind zwei „Austria-Guides“, die diese Arbeit mit großem …

Regina und Paul Thalmann über ihr Kreuzweg Buch

Regina und Paul Thalmann stellen im Gespräch ihren Kreuzweg in Form eines Buches vor. Regina schuf die besinnlichen Texte und Paul die beeindruckenden 14 Bilder. Die beiden erzählen, wie dieses Buch entstanden ist und dabei fließt viel persönliches Erleben und engagierte Weltsicht ein. Da die Gestaltung des Kreuzweges und die Auseinandersetzung mit …

Amphibien in Oberösterreich

In der aktuellen Ausgabe von Natur im Focus befassen wir uns mit dem Thema Amphibien in Oberösterreich. Dazu hat Sendungsmacher Josef Limberger (Obmann Naturschutzbund OÖ) zwei namhafte Experten eingeladen, um über diese interessante und oft auch verkannte Tiergruppe zu sprechen. Johannes Moser ist Mitverfasser des Amphibien- und Reptilienatlas, der vom Biologiezentrum des …