KL#141: S10 – Mühlviertler Schnellstraße

Seit einigen Jahren ist die Mühlviertler Schnellstraße ein wichtiger Infrastrukturfaktor in unserer Region. Seit Ende 2015 ist sie die direkte Verbindung in den Zentralraum. Wir betrachten in dieser Ausgabe des Kernlandmagazins zum einen wie so eine Schnellstraße überhaupt funktioniert, aber auch welche Herausforderungen sie für Betreiber und Blaulichtorganisationen birgt und wie eine …

KL#140: Engagement in Vereinen

Das Ziel im Kernlandmagazin ist es das Engagement in der Region abzubilden…und wo gibt mehr Engagement als in den unzähligen Vereinen der Region. Wir gehen der Frage nach warum sich Menschen in Vereinen engagieren. Darüber diskutieren wir mit Eduard Anger, Josef Affenzeller und Andreas Pilgerstorfer, die seit vielen Jahren in unzähligen Vereinen …

Frauenberatung Babsi: FrauenBerufsZentrum

Teilnehmerinnen des Workshops vom Frauenberufszentrum Freistadt (FBZ) erzählen in dieser Ausgabe von ihrem Ausflug nach Linz anlässlich des Weltfrauentags. Außerdem berichten Ingrid, Jenny, Daniela, Hamide und Elisabeth was sie stärkt, was sie im Frauenberufszentrum lernen, und wie stärkend sie die Gemeinschaft in den Workshops empfinden. Durch das Gespräch führt Andrea Kagerer. Sendezeiten: …

KL#138: dahoam im Mühlviertel

Austausch fördern, Wissen bündeln, Kompetenzen stärken und damit für die Menschen und die Region nachhaltig Nutzen stiften – das sind die Ziele der Initiative dahoam im Mühlviertel. Das von der Leader Region Mühlviertler Kernland ins Leben gerufene Projekt will ehemaligen Mühlviertlerinnen und Mühlviertlern eine Plattform bieten sich mit der ehemaligen Heimat wieder …

Neue Sendereihe: Alte Bekannte

„Alte Bekannte“ – das sind altösterreichische Schriftsteller, die bereits lange verstorben und teilweise vergessen sind, teilweise aber nur noch wenig oder nicht mehr gelesen werden – trotz der Brillanz ihrer Sprache und der oft zeitlosen Inhalte ihrer Werke. Deshalb möchte es sich die Sendung von Peter Weichselbaumer zum Ziel machen, „alte bekannte“ …

Alte Bekannte

2. Di im Monat um 11:00 (WH: So 14:00) & Radiothek „Alte Bekannte“ – das sind altösterreichische Schriftsteller, die bereits lange verstorben und teilweise vergessen sind, teilweise aber nur noch wenig oder nicht mehr gelesen werden – trotz der Brillanz ihrer Sprache und der oft zeitlosen Inhalte ihrer Werke. Deshalb möchte es …

KL#134: Institution Betriebsrat

Jede/r möchte einen Arbeitsplatz, an dem man sich wohlfühlt und an dem seine/ihre Rechte als Arbeitnehmer gewahrt sind. Aber genauso sind ArbeitgeberInnen sind daran interessiert, dass es sowohl ihrem Betrieb, als auch ihren ArbeitnehmerInnen gut geht. Dazwischen steht der Betriebsrat als Vermittlungsinstanz. Martin Herzberger, Zentralbetriebsratsvorsitzender der pro mente OÖ, Josef Lengauer Betriebsrats-Vorsitzender …

KL#133: Ressourcen nutzen – Reparieren und Aufwerten

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Was kaputt ist landet auf dem Müll und wird durch ein neues Ding ersetzt. Ein befremdlicher Trend. Zum Glück gibt es auch Menschen, die versuchen genau dem entgegen zu wirken. Was kaputt ist wird repariert, was weggeworfen werden müsste bekommt eine neue Form. Barbara Tröls Bezirkskoordinatorin der …

KL#131: Stromversorgung im Kernland

Viele Dinge des Alltags nutzen wir selbstverständlich. Dass wir von ihnen abhängig sind, merken wir erst, wenn sie mal weg sind. Strom ist hier ein Paradebeispiel. Er ist immer da, uns zur Verfügung und aus unserem Leben nicht wegzudenken. Aber wie funktioniert unser Stromnetz eigentlich? Welche Infrastruktur steckt dahinter? Wie ist unser …

KL#129: Weiterbildung

Bildung hört nicht in der Schule auf. Im Idealfall lernt man ein Leben lang. Das kann selbständig zuhause passieren, oder durch eine Ausbildungsorganisation. Egal ob es sich um berufliche Weiterbildung, Erlangung einer Zusatzqualifikation oder zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens handelt – das Angebot in der Region ist gegeben. Helga Schauperl von der …