1938: Gedenkstätten

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist heute ein internationaler Ort der Erinnerung und der historisch-politischen Bildung. Sie bewahrt das Gedenken an die Opfer, erforscht und dokumentiert die Geschichte des KZ Mauthausen samt seiner Außenlager und ermöglicht den BesucherInnen durch Ausstellungen und pädagogische Vermittlungsprogramme die Auseinandersetzung mit der KZ-Geschichte. Der Gedenkstätten-Pädagoge Bernhard Mühleder berichtet in …

Natur im Focus: heimische Fledermäuse

Diese Sendung von Natur im Focus widmet Josef Limberger den heimischen Fledermäusen. Den einzigen Säugetieren die fliegen können. Zu Gast ist Mag. Dr. Guido Reiter von KFFÖ (Koordinationsstelle für Fledermausschutz- und Forschung Österreich). Er erzählt über Verhalten und Lebensweise der heimischen Flattertiere, ihre Jagdmethoden, stellt einige Arten vor und gibt Tipps, wie …

KL#111: Fest der Volkskultur

Das Fest der Volkskultur findet von 14.-16. September 2018 in Windhaag bei Freistadt statt. Veranstaltet wird dieses Fest vom OÖ Forum Volkskultur. Aus diesem Anlass wollen wir heute versuchen über Volkskultur im Allgemeinen, über das Forum und über das Fest im Detail zu sprechen. Wir haben eingeladen: Martin Kapeller, Leiter des Organisationsteam …

Agilität, Chance und Möglichkeit

In klassisch organisierten Unternehmen, Vereinen und Institutionen herrscht oft eine Kultur aus engen Regeln, standardisierten Abläufen und wenig Möglichkeiten für die Mitarbeitenden und Beteiligten, sich auf ihre Art einzubringen. Zudem führt nur allzu oft eine verbesserungswürdige Kommunikation zu Frustration und den Wunsch nach grundlegenden Veränderungen. Die gute Nachricht – es gibt konkrete …

1968: Ludwig Wurzinger

Ludwig Wurzinger war ein junger Mann 1968, der in Reichenthal aufwuchs. Wie hat er diese Zeit in unserer Region wahrgenommen, als Schüler und dann als Student? Wie hat er die Zerschlagung des Prager Frühlings am Grenzfluss zu Tschechien erlebt? Und welche Rolle spielte das Radio damals? Für Ludwig Wurzinger eine sehr große, …

planetarium #80: Kuba – Eine Insel im Wandel

KUBA – das bedeutet für viele ein wunderbares Urlaubsziel wo Lebensfreude, karibischer Flair, nostalgischer Scharm und Havanna Zigarren garantiert sind. Das wahre Kuba jedoch hat auch andere Seiten: Es gibt Mangelwirtschaft, soziale Ungleichheit, Armut, verfallene Häuser und wenig Freiheiten. In den letzten Jahrzehnten beginnt Kuba sich der Außenwelt zu öffnen – es …

Im Gespräch: Gedanken zum Gedenkjahr Teil 2

In dieser Sendung wagt Mag. Josef Eidenberger den Versuch einer Analyse der gegenwärtigen politischen Situation angesichts der Gedenkjahre. Er schildert die Entwicklung der Kultur- und Geistesgeschichte Europas über die letzten 1000 Jahre hin und gelangt zu der Frage: Sind wir am Beginn einer großen Krise des gesellschaftlichen Ordnungssystems? Sendezeiten: Mo, 3.9. um …

Sonnseitn alpaka

Harald Vogler vom Sonnseitnhof in der Nähe von Bad Großpertholz liefert uns einen akustischen Rundgang über den Hof, bei dem nicht nur Alpakas leben, sondern auch geführte Wanderungen und Tiergestütze Intervention angeboten werden. Außerdem erfahren wir Allgemeines über diese besonderen Tiere und welche Produkte aus Alpakawolle, dem Vlies der Götter – enstehen. …

Sendung zum FESTIVAL DER NEUE HEIMATFILM

Der Neue Heimatfilm #31 findet heuer vom Mittwoch 22. August bis Sonntag 26. August in Freistadt statt. Rund 60 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme stehen wieder am Programm. Jedes Jahr, in der letzten Augustwoche, wird Freistadt zum Zentrum der (Heimat)Filmwelt. Seit 1988 wird versucht das Thema Heimat in all seinen Facetten zu beleuchten …

KL#108: Pechöl und Hinterglas

Monika Rafetseder und Hermann Sandner sprechen über die Hinterglasmalerei bei Sandl und das Pechölbrennen in Elz. Beide verbindet etwas: sie beschäftigen sich mit traditionellen Tätigkeiten die in die Liste des UNESCO Immateriellen Nationalen Kulturerbes aufgenommen wurden. Darüber hinaus ist ihnen wichtig, dass das Wissen um die alten Brauchtümer an die jüngere Generation …