Wortspielereien

Die SelbA-Trainerinnen Maria Hofstadler und Astrid Gaisberger präsentieren Gehirn und Bewegungsübungen, erklären Hintergründe zur Neurogenese und führen ein biographisches Gespräch. Begleitet wird diese Sendung mit flotter Musik. Eine neue Sendereihe mit Übungen zum Gehirntraining, Informationen, Anekdoten aus den SelbA-Gruppentrainings und viel guter Musik. SelbA ist ein ganzheitliches Trainingsprogramm zur Erhaltung und Steigerung …

Im Blickpunkt: Kultur und Menschlichkeit – Lichterkette

Thema der Novemberausgabe von „Im Blickpunkt“: Roland Steidl im Gespräch mit VertreterInnen der überparteilichen Plattform „Für Kultur und Menschlichkeit“ Christiane Jogna, Michael Lindner und Barbara Tröls. „Für Kultur und Menschlichkeit“ heißt eine Plattform von Sozial- und Kulturinitiativen, die Unzufriedenheit mit aktuellen (ober)österreichischen politischen Entscheidungen artikuliert. Naturgemäß sind es vor allem Änderungen in …

Gerhard Schweizer: Bedroht der Islam den Westen? Bedroht der Westen den Islam?

Im Rahmen der Vortragsreihe „Plattform Zukunft“ der Diakonie Akademie sprach Kulturwissenschaftler Gerhard Schweizer über die Geschichte des Dauerkonflikts zwischen Westen und Islam. Er bietet einen Überblick über die vielfachen Ursachen der Konfrontationen und geht dabei besonders auf den grundlegenden Unterschied zwischen Islam und Islamismus ein. Eine Sendung aus der Reihe Diakoniewerk – …

SelbA Aktiv

Die neue Sendereihe im Freien Radio Freistadt: SelbA Aktiv – mit Gehirntraining fit und vital durch den Tag! Eine Sendereihe mit Übungen zum Gehirntraining, Informationen, Anekdoten aus den SelbA-Gruppentrainings und viel guter Musik. SelbA ist ein ganzheitliches Trainingsprogramm zur Erhaltung und Steigerung der geistigen und körperlichen Fitness. In der ersten Ausgabe sprechen …

Im Blickpunkt: Gerhard Inzinger – Lebensqualität.

Roland Steidl hat diesmal seinen alten freundschaftlichen Bekannten Gerhard Inzinger eingeladen, Tischler und Lebensberater. Im Lauf der Jahre haben die beiden häufig ausgiebig miteinander philosophiert und sich ausgetauscht – über die Welt, das Leben, das Altern und so fort. Diesmal wagen sie dies vor Mikrofon und Kamera. Der erwartete Bogen spannt sich …

planetarium #82: Über Tote, die leben

Die Soziologin Edith Schmied über den Sozialen Tod in unserer Gesellschaft. Immer häufiger müssen Gemeinden Menschen von Amtswegen bestatten. Es ist von Angehörigen einfach niemand da oder sie sind nicht bereit, sich um die Beerdigung zu kümmern. Viele Menschen sterben zuerst den sozialen Tod, in dem sie alleine und ohne soziale Kontakte …

Im Blickpunkt – Inklusion

In den Sendungen von Roland Steidl war schon mehrfach die Rede von Inklusion: damit ist üblicherweise ein Ansatz für den Umgang mit benachteiligten Gruppen von Menschen gemeint, der die Ermöglichung von Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zum Ziel hat. Das Konzept soll über das schon etwas ältere Paradigma der Integration hinausgehen; Menschen sollen …

Im Blickpunkt: Herzensbildung in der Ausbildung

Der Befund, dass unsere gegenwärtige Zeit und die Moderne im Ganzen sich nicht durch besondere soziale Wärme auszeichnen, ist nicht selten. Die persönlichen Freiheiten des Individuums haben auch Einsamkeit und Narzissmus mit sich gebracht. Davon ausgehend machen sich Roland Steidl, Markus Kapsammer und Christian Seibezeder Gedanken über die Aufgaben des Bildungssystems in …

Im Blickpunkt: Effizienz in Sozialberufen

Gäste bei Roland Steidl diesmal: Markus Kapsammer und Roland Seibezeder von den Schulen für Sozialbetreuungsberufe Gallneukirchen (SOB). Wie auch in vielen anderen Bereichen der Gesellschaft ist Effizienz zum Ideal und zur Messgröße in den Sozialberufen geworden. Das war nicht immer so. Steidl und Kollegen sehen die Einführung von Mechanismen, die wirtschaftliches Arbeiten …

Demokratie in Gefahr

Zu diesem äußerst spannenden Thema fand am 12. Juni 2018 eine Diskussionsveranstaltung im OÖ. Presseclub statt. Die Aufzeichnung können Sie in „Fokus Wissen“ hören. Die USA regiert ein Twitter-Clown, der die Wahl durch Facebook-Manipulation gewonnen hat. In Europa drängen Führer-Staaten wie Ungarn die Kontrollinstrumente der Demokratie zurück. Viele Medien üben sich in …