Ich&Wir:Kunstwerkstatt Medien

In der Kunstwerkstatt Medien produzieren Menschen mit Behinderung die beliebte Zeitung „ICH und WIR“. Diese zeigt auf authentische, stimmungsvolle Weise ihr Leben und Arbeiten und behandelt Gedanken, die sie bewegen und beschäftigen. In dieser Sendung präsentieren die begleiteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine bunte Auswahl an Artikeln aus ihrer Zeitung zu vielfältigen Themen …

27 Gemeinden bilden den Sozialhilfeverband Freistadt

Der SHV-Sozialhilfeverband Freistadt ist ein durch Gesetz eingerichteter Gemeindeverband, dem alle 27 Gemeinden des Bezirkes angehören. Sein Auftrag ist die Sicherstellung sozialer Hilfe um soziale Notlagen zu vermeiden, zu lindern oder zu beseitigen. Bezirkshauptmann Mag. Alois Hochedlinger, Obmann vom Sozialhilfeverband Freistadt, gewährt uns einen Einblick in die wichtigsten Aufgaben des Sozialhilfeverbandes, beispielsweise …

Hospizbewegung Freistadt

Die Hospizbewegung Bezirk Freistadt bietet Menschen mit unheilbaren, fortgeschrittenen Erkrankungen, sowie deren Bezugspersonen Beratung, Betreuung und Begleitung in ihren Lebenssituationen. Sie begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase und bietet ihnen Hilfestellung. Schwerkranke und sterbende Menschen sollen mit ihren Wünschen und Bedürfnissen wahrgenommen werden. Oberstes Ziel der Arbeit der Hospizbewegung ist es, die …

Im Blickpunkt: Seelsorge

Zum Thema Seelsorge zu Gast bei Roland Steidl: Thomas Pitters, evangelischer Altenheim-, Krankenhaus- und Gefängnis-Seelsorger, zuständig für die diakonische Identität im Diakoniewerk Gallneukirchen. Dr. Pitters spricht über die Veränderungen der letzten Jahre im allgemeinen Zugang zu Seelsorge, und wie sich seine Tätigkeit konkret abspielt. Weiters geht es um die unterschiedlichen Bedürfnisse von …

Helfen! Das Rote Kreuz im Bezirk Freistadt.

In der dieswöchigen Ausgabe von Soziale Aspekte werden die Aufgaben und Leistungen des Roten Kreuz im Bezirk näher vorgestellt. In der Sendung hören Sie Charles Pickering (Bezirksgeschäftsleiter und Bezirksrettungskommandant) und Gabi Troller, die Koordinatorin für Freiwillige Soziale Dienste (Sozialmärkte, Essen aus Rädern, Besuchsdienst, etc.). Sendezeiten: Di, 24.10. um 9:00 Fr, 27.10. um …

Soziale Aspekte: Sozialpädagogische WG ErLe_Pro Juventute

Pro Juventute ist eine österreichische Kinder,-und Jugendorganisation die seit 70 Jahren besteht. Kinder ab drei Jahren können in den 30 sozialpädagogischen Wohngemeinschaften in ganz Österreich untergebracht werden. In den WG’s leben ca. 8 bis 12 Kinder, die rund um die Uhr betreut werden. Die WG ErLe in Sandl besteht nun schon das …

Soziale Aspekte: Werkstätten – Lebenshilfe Oberösterreich

In dieser Ausgabe geht es um die Lebenshilfe Werkstätte Freistadt. Einrichtungsleiterin Julia Mitterlehner und  Fachsozialbetreuer (Ltg-Stv ) Andreas Praher stellen die einzelnen Gruppen und die Arbeitsbereiche vor, die Kooperationspartner und sprechen über die personenzentrierten Angebote. Auch wird über die Highlights gesprochen, wie zum Beispiel der alljährliche Urlaub für die Klienten. Die Musik …

Frauenberufszentrum Freistadt

Die Frauenberatungsstelle BABSI Freistadt existiert seit fast 30 Jahren und wurde von Linda Hofbauer als arbeitsmarktpolitische Beratungsstelle gegründet. Im Laufe der Jahre wurden die Angebote für Frauen immer wieder erweitert und ausgebaut. Heute ist die Frauenberatungsstelle eine Anlaufstelle für Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen. Von psychologischen, juristischen und arbeitsmarktpolitischen Beratungen bis hin zu …

Soziale Aspekte: Jugendcoaching – Soziale Initiative

Das „we need you“ Jugendcoaching der Sozialen Initiative arbeitet mit außerschulischen Jugendlichen im Auftrag des Sozialministeriumservice und bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 15 – 24 Jahren professionelle Beratung und Hilfestellung für den Einstieg ins Berufsleben. In der Sendung geht es um den Ablauf, die alltägliche Arbeit und die Lebensgeschichten von Jugendlichen. …

Erni Mangold zu Gast bei den Diakonie-Dialogen

In der September-Ausgabe von Diakoniewerk – Mitten im Leben hören Sie ein Gespräch mit der bekannten Kammerschauspielerin Erni Mangold. Das Gespräch wurde von Günther Wesely im Rahmen der 23. Diakonie-Dialoge, einer jährlich stattfindenden Fachtagung der Seniorenarbeit, moderiert. Unter dem Motto „Bitte (nicht) berühren“ machte das Diakoniewerk dabei heuer auf die unterschiedlichen Bedürfnisse …